Verletzungen oder Schädigungen des Rückenmarks werden durch Unfälle oder auch neurologische Erkrankungen, Tumore oder Schlaganfälle verursacht. Die Schädigung kann durch unfallbedingte Verschiebung, Zerrung, Quetschung oder durch Druck auf das Rückenmark entstehen. Die Folge kann eine Querschnittlähmung sein, die je nach Stelle der Schädigung unterschiedlich ausgeprägt ist.