Forschung

Aktivitätssensoren als Feedback und Motivation für einen aktiven Lebensstil – eine Technologie für Personen mit und ohne Rollstuhl
Abgelegt in: Blog, Forschung

Aktivitätssensoren als Feedback und Motivation für einen aktiven Lebensstil – eine Technologie für Personen mit und ohne Rollstuhl

Wer mit einer Lähmung konfrontiert ist, hat oftmals Schwierigkeiten in verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens. Dank verschiedener Therapien können Funktionen oft zumindest teilweise zurückgewonnen werden. Die Neurorehabilitation hat daher zum Ziel, die Bewegungsfähigkeit und Selbständigkeit von Patienten mit neurologischen Erkrankungen mittels intensiver Therapie so gut wie möglich wiederherzustellen. […]

Echtzeit-Ganganalysensystem GRAIL: Dem Gehen bei inkomplett Querschnittgelähmten einen Schritt näherkommen
Abgelegt in: Blog, Forschung

Echtzeit-Ganganalysensystem GRAIL: Dem Gehen bei inkomplett Querschnittgelähmten einen Schritt näherkommen

Der Verlust der Gehfähigkeit ist für querschnittgelähmte Patienten die grösste Einschränkung nach einer Rückenmarksverletzung. Im Fall einer kompletten Durchtrennung des Rückenmarks, gibt es derzeit keine Hoffnung auf die Wiedererlangung des natürlichen Gehens. Technische Lösungen, wie Exoskelette oder geländefähige Rollstühle, sind hier gefragt und werden fortlaufend entwickelt. […]

SwiSCI – grösste ganzheitliche Schweizer Studie zu Rückenmarksverletzten
Abgelegt in: Blog, Forschung

SwiSCI – grösste ganzheitliche Schweizer Studie zu Rückenmarksverletzten

Als ich im Sommer 2014 ins SwiSCI-Studienteam wechselte, nachdem ich mehrere Jahre als Pflegefachfrau im Zentrum für Paraplegie gearbeitet hatte, meinten einige aus meinem Familien- und Bekanntenkreis, dass ich nun für Swiss-Ski (Schweizer Ski-Nationalmannschaft) arbeiten würde. Die beiden Begriffe werden tatsächlich genau gleich ausgesprochen. Mit Swiss-Ski hat SwiSCI jedoch definitiv nichts zu tun, wie ich folgend aufzeigen werde. […]

Eine neue Dimension der Gangrehabilitation: Der FLOAT V2.0
Abgelegt in: Blog, Forschung, Therapie

Eine neue Dimension der Gangrehabilitation: Der FLOAT V2.0

Am 22. März 2016 wird der neue FLOAT V2.O erstmals im Rahmen des Events «Treffpunkt Science City» zum Thema «Der (un)perfekte Mensch» auf dem Balgrist Campus vorgestellt. Der FLOAT ist ein Rehabilitationssystem für Gangtraining und ermöglicht den Patienten freies Gehen in einem grossen Arbeitsbereich. […]

Schmerzen nach einer Rückenmarksverletzung: unterschiedliche Ausprägungen
Abgelegt in: Blog, Forschung

Schmerzen nach einer Rückenmarksverletzung: unterschiedliche Ausprägungen

Die Folgen einer Rückenmarksverletzung sind sehr umfassend. Nebst der Beeinträchtigung oder dem Verlust der Fähigkeit, die Muskeln zu aktivieren (Lähmung motorischer Funktionen) und der Fähigkeit, Berührungen wahrzunehmen (Verlust von sensiblen Wahrnehmungen), leiden viele Para- und Tetraplegiker zusätzlich an Schmerzen. Diese können akut oder chronisch auftreten. […]

Stammzellenforschung: dritter Studienpartner in den USA
Abgelegt in: Blog, Forschung

Stammzellenforschung: dritter Studienpartner in den USA

Das Zentrum für Paraplegie Balgrist hat sich der Entwicklung von neuen und effektiveren Behandlungsmethoden auf dem Gebiet der Querschnittlähmung verschrieben. Im Jahr 2011 wurde am Zentrum die weltweit erste Studie mit neuronalen Stammzellen bei chronischer Querschnittlähmung gestartet. […]

Abonnieren Sie unseren Para-Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer über Fortschritte in der Forschung, neue Therapiemethoden sowie alltägliche Geschichten aus dem Zentrum für Paraplegie Balgrist informiert.